Alles zum Toyota GT86 auf rad-ab.com

Toyota GT86 2012 bei rad-ab.com

Bis ich selbst wieder mit ordentlichem Content aufwarten kann, dauert es noch ein paar Wochen. Aber ich kann jetzt schonmal sagen, dass euch einiges erwartet: Honda Accord Type S, Nissan 370z Coupé, Mercedes-Benz SLK, Mercedes-Benz E Coupé und noch einiges mehr. Ihr dürft also gespannt sein. Und bis dahin könnt ihr euch noch die Zeit mit einem ausgezeichneten Bericht auf Jens Blog rad-ab vertreiben. Toyota GT86. Der Bericht gliedert sich in zwei Teile. Einmal der “normale Test” und einmal – bitte festhalten – mit dem GT86 auf dem Nürburgring auf dem Formel 1 Kurs. Wie ihr bestimmt schonmal von mir gehört habt, finde ich den viel besser und schöner als die Nordschleife. Denn die ist viel zu lang für meinen Geschmack. Ich mag es kurz und knackig, die letzte Durchfahrt der Kurve in frischer Erinnerung, wenn man wieder hinkommt und dann eine Ecke besser fährt.

Ich schätze Jens für seinen analytischen Blick auf die Fahrzeuge ohne den Humor zu vergessen. Informativ und unterhaltsam eben. Und genau so sollte es sein. Wenn ich seine Berichte lese, weiss ich ganz genau, was davon so uneingeschränkt für mich auch gilt und was so gar nicht meiner Meinung entspricht und weiß am Ende wie ich das Fahrzeug finden würde. Beim Toyota GT86 – gemeinsam mit dem Subaru BRZ eines der Highlights dieses Jahr – bin ich mir vollkommen sicher, dass ich damit auch meinen Spaß haben würde. Klein, wendig, spritzig, sportlich und mit Heckantrieb. Wonderful!

Also, auf auf zu rad-ab und den Testbericht lesen!

Cadillac CTS-V Coupé im Fahrbericht bei marioroman pictures

Cadillac CTS V 2012 Silber, Coupe, marioroman pictures

Wenn ihr zu einem superungewöhnlichen Auto wie dem Cadillac CTS-V nicht nur einen tollen Testbericht lesen wollt, sondern auch von hochwertigsten Autofotos nicht genug bekommen könnt, dann seid ihr auf Fanaticar genau richtig.

Der Cadillac ist was Design angeht höchst gelungen (ich stehe eben auf Ecken und Kanten) und würde auf meinem Wunschzettel durchaus vor dem einen oder anderen Sportcoupé aus Deutschland landen. Alleine schon wegen dem Seltenheitsfaktor. Stutzig macht mich nur, dass Mario-Roman bemängelt der V8 würde nicht nach V8 klingen.

Und das ausgerechnet bei einem Ami? Schade… Erst gestern durfte ich einmal quer durch Köln von roter Ampel zu roter Ampel tigern. Mit einem schwarzen Mercedes-Benz CL63 AMG auf der Spur neben mir. Und der wollte es sich nicht nehmen lassen bei JEDER, wirklich JEDER, Ampel Vollgas zu geben und alle mit seinem Sound zu beglücken. Meine Kopfschmerzen haben meinen Spaß an der Sache geschmälert. Immerhin sprechen wir von – ich habe gezählt – 11 roten Ampeln. Bei jeder stand ich am Ende wieder neben ihm. Ohne Kopfschmerzen hätte ich natürlich meine Freude daran gehabt. Egal, ich weiß sowieso nicht mehr worauf ich hinaus wollte…

Das will ich noch sagen: Ich weiß aus erster Hand wie Mario-Roman Autos ran nimmt. Deswegen könnt ihr mir glauben wenn ich sage

1. Kauft niemals ein Auto, welches vorher von Mario-Roman gefahren wurde.
2. Ihr könnt jedem Wort von ihm Glauben schenken,  das sich mit Fahrwerk, Fahrverhalten und Power beschäftigt. Er hat’s auf jeden Fall ausgiebig ausgetestet.
3. Reifenhersteller schicken ihm bestimmt persönliche Grußkarten an seinem Geburtstag.

An den Bildern habe ich mich immernoch nicht sattgesehen. Gleich mal wieder zurück zum Artikel: Fahrbericht Cadillac CTS-V Coupé

Bildquelle / Copyright: marioroman pictures, 2012

Die ersten Fisker Karma wurden endlich ausgeliefert

Fisker Karma Convertible

Wenn ihr meinen Blog regelmäßig verfolgt wisst ihr bestimmt dass ich immer wieder Neuigkeiten über den Fisker Karma – das göttlichste viersitzige Coupé aller Zeiten – hatte. In letzter Zeit ist es dann etwas ruhiger geworden. Einzig dass der Preis über 100.000€ liegen würde wurde bekannt. Doch jetzt, endlich, gibt es bedeutende Neuigkeiten. Eigentlich schon eine ganze Weile aber ich habe einfach nicht die Zeit gefunden darüber zu berichten :)

Nicht nur wurde der erste Fisker Karma an seinen neuen Besitzer übergeben, wie in dem Video unten festgehalten wurde, sondern es wird vermutlich auch in Frankfurt auf der Automobilmesse  2013 ein neuer Cossover vorgestellt. Daneben sind ja der Karma Convertible und ein Einstiegsmodell namens Nina bestätigt.

Nun zu den Videos. Einmal gibt es das bereits erwähnt Video vom ersten Kunden (nicht ganz so spannend) und dann noch einen Fahrbericht mit dem professionellen Fahrer Kyle Shields. Viel Spass!

 

Die weiteren Artikel zum Fisker Karma auf meinem Blog findet ihr etwas weiter unten.

Fisker Karma ist endlich in Produktion!

Fisker Karma vor Haus

Nachdem ich ja immer wieder über den Fisker Karma berichtet habe, darf auch diese Meldung auf meinem Blog nicht fehlen: Der Karma hat es endlich in die Serienfertigung geschafft! Fisker möchte dieses Jahr noch 7000 Exemplare fertigen, um weiterhin hohe Qualität zu gewährleisten. Wieviele davon es wohl nach Deutschland schaffen??

Als besonderes Schmankerl ein Bild aus der Fertigungsstraße. Ja, man sieht ZWEI Karma! Und er sieht immernoch ziemlich gut aus!

Fisker Karma in Produktion

 

 

 

Bildquelle: worldcarfans.com