Neuer Audi TT (2014): Volldigitales Cockpit durch TFT-Display

Audi TT 2014/2015 TFT-Display Dashboard Armaturenbrett Nahaufnahme

Auf der CES in Las Vegas stellt Audi zur Zeit das neue Cockpit des Audi TT vor. Die Besonderheit: Statt analoger Instrumente befindet sich hinter dem Lenkrad ein großes 12,3 Zoll großes TFT-Display, auf dem die gewünschten Anzeigen simuliert werden. Nach beispielsweise Chevrolet mit der Corvette und Mercedes mit der neuen S-Klasse (W222) ist Audi bald also auch ein Hersteller, der auf den bisher bekannten Aufbau des Dashboards verzichtet und ein großformatiges Display einsetzt. Auch bei Volvo und dem vor kurzem von mir gefahrenen Lexus IS350h F Sport werden Displays verwendet.

Fahrevent Audi S3 Limousine (8V, 2014): Optischer Leckerbissen

Audi S3 Limousine 8V 2014 Anthrazit Grau: Teaser

Nachdem wir das neue A3 Cabrio ausgiebig gefahren waren, war es an der Zeit in die neue S3 Limousine zu wechseln. Dass wir nunmehr ein Dach überm Kopf haben nehmen wir wohlwollend hin. Immerhin wartet der Col de Braus noch auf uns. Die gesamte Rundstrecke von Monaco nach Monaco zu fahren und vor Anbeginn der Nacht zurück zu sein, scheint unrealistisch. Aber völlig egal, wir müssen einfach mit dem S3 den Col de Braus gefahren sein. Beim Wechsel vom A3 Cabrio ist das Gefühl von “endlich genug Leistung” nicht wegzukriegen. Es geht schon deutlich beherzter zur Sache als bisher. Während die Leistung für die Stadt bisweilen eine ziemlich untergeordnete Rolle spielt möchte man in den Bergen doch bitte auch das passende Spielzeug. Das Wetter ist ideal, die Uhrzeit verkehrstechnisch auch. Ab geht’s!

Fahrevent Audi A3 Cabrio 2.0 TDI Quattro (8V, 2014): Den Wind des Mittelmeeres meistern

Audi A3 Cabrio 2.0 TDI Quattro (8V) 2013 Blau: Teaser kleiner Junge vor dem Auto

Etwas mehr als 15 Jahre ist es her, dass ich das letzte Mal in Monaco Teilstrecken des Grandprix Kurses abgefahren bin. Damals als Schüler und nicht selbst am Steuer, sondern in der vorletzten Reihe unseres Busses, der mich und meine Mitschüler an den freien Tagen unseres Schüleraustausches quer durch die Côte d’Azur gefahren hat. Der Busfahrer hatte sich einen Spass daraus gemacht die Curbs ein wenig anzufahren. Damals dachte ich: Das kenne ich alles nur aus dem Fernsehen!

#thepluses: Teil 3 des Alpentrips mit Audi R8 V10 plus und Audi TT RS plus

thepluses Audi R8 V10 plus und TTRS plus 2013 Alpentrip: Teaser, Nahaufnahme Front und Vorderrad R8 während Fahrt

Und mit diesem Teil wird die Geschichte auch enden. Denn: Alle guten Dinge enden irgendwann. Genauso wie wir Sonntag Abend müde aus dem TT RS ausgestiegen sind, sollt ihr am Ende das Gefühl haben: “Was? Kein Teil 4?” Unsere Enttäuschung und unser Nachtrauen sollt auch ihr spüren, nachfühlen und am besten gleich darauf selbst einen dieser beiden Audis kaufen und damit direkt in die Alpen fahren. Denn was gibt es besseres im Leben?

Aber fangen wir dort an, wo wir in Teil 2 aufgehört haben. Nachdem wir in Teil 1 reingefahren sind in die Alpen, bei Teil 2 durchgedreht und ausgespuckt wurden, so dass wir erstmal unsere Organe neu sortieren mussten, geht es nun um unsere Fahrt im TT RS plus, am Heck des R8 V10 plus klebend, zurück Richtung Deutschland. Mit einer Besonderheit: Möglichst viele Umwege! Übrigens: Nach dem Klick auf “weiter” seht ihr einen Fotobeweis für unsere Durchfahrt der Mautstelle um Punkt 20.00 Uhr.