Genfer Autosalon 2014: Lexus RC F, V8 Monster vs Infiniti Q50 Eau Rouge, V6 Biturbo

Lexus RC F Genfer Auto-Salon 2014, Bildquelle Sebastian Bauer

So wie es im Moment scheint kommen ziemlich schwere Zeiten auf die Fans von Sportlimousinen zu. Dass Sportlimousinen beliebt sind, daran besteht kein Zweifel. Ist es doch heutzutage technisch kein Problem mehr Fahrleistungen eines Supersportlers mit den Vorzügen von großen Limousinen zu vereinen. So kann man dann auch gemeinsam mit der 5-köpfigen Familie ne Corvette oder diverse andere Zweisitzer überholen.

Fahrbericht Infiniti m35h (Y51) /Q70: Reinsetzen und nie wieder aussteigen

Infiniti m35h / Q70 (Y51) 2013 Grau: Teaser Seitenansicht Zuerst ein paar Worte zur Nomenklatur, denn die Überschrift dürfte für Laien die wohl undurchschaubarste meiner Blog-Geschichte sein. Infiniti hat vor kurzem die Bezeichnung der angebotenen Modelle radikal geändert. Der von mir bereits getestete FX50s wurde zum QX70, der G wurde zum Q60 und der hier und jetzt von mir vorgestellte m35h wurde zum Q70. Kurz zusammengefasst: Alle Buchstaben wurden durch das Q ersetzt, für die SUVs gibt’s hinter das Q noch ein X und bei allen Fahrzeugen dahinter eine zweistellige Ziffer, die den Rang im Produktportfolio darstellt. Damit sollen die Modelle besser einzuordnen sein und die Kunden nicht unnötig verwirrt werden. Der QX70 stellt somit nämlich zum SUV-Derivat des Q70 dar und der QX50 die geländegängige Variante des – ihr könnt es euch denken – Q50. Tatsächlich ist das neue Bezeichnungsschema eingängiger, allerdings haben wir aufgrund dieses krassen Bruchs jetzt vorerst das Nachsehen. Und die Fahrberichte zu den Fahrzeugen werden dadurch im Internet auch nicht besser auffindbar.

Wallpaper: Infiniti FX50S Premium Schwarz

Desktop Wallpaper Infiniti FX5

Der Mercedes CLS Shooting Brake war das Motiv beim letzten Wallpaper. Diesmal ist es der tiefschwarze Infiniti FX50S (2012). Übrigens war die Lackierung nicht einfach nur schwarz. Je nach Lichteinfall schimmerten die verschiedensten Farbtöne aus dem Lack.

Wenn ihr euch den FX nicht leisten könnt, so könnt ihr ihn doch zumindest auf eurem Desktop bewundern. Viel Spaß mit dem Desktophintergrund!

Hier die Downloads:

Infiniti FX50S Wallpaper in 2560x1440px
Infiniti FX50S Wallpaper in 1920x1200px
Infiniti FX50S Wallpaper in 1440x900px
Infiniti FX50S Wallpaper in 1280x800px
Infiniti FX50S Wallpaper in 640x960px für Smartphones ala iPhone 4

Solltet ihr eine nicht aufgeführte Auflösung haben, so könnt ihr euch die HD+ Version mit 2560x1440px zurechtschneiden.

Fahrbericht Infiniti FX50s Premium: Fluchtwagen-Empfehlung

Infiniti FX50s Premium 2012 SUV Schwarz: Teaser, AussenLangsam fahre ich auf die nächste Kreuzung zu. Es ist Nacht, spät nachts. Ich lasse den FX50 ausrollen und blicke mich um. Niemand. Nur ein streunender Hund, der gerade durch ein Loch in einem Zaun in die Dunkelheit verschwindet. Völlige Stille. Es ist eine kalte Vollmondnacht, die Gebäude werfen lange Schatten, die Luft ist klar. Nur an wenigen Fenstern brennt Licht.

Ich fahre langsam auf die Kreuzung und beuge mich nach vorne, um in beide Richtungen zu sehen. Da entdecke ich sie. Ein paar Scheinwerfer. Ich sehe, wie die Scheinwerfer kurz nach oben nicken, als sie beschleunigen und auf mich zufahren. Ich drücke das Gaspedal durch und werde von den 390PS in den Sitz gepresst. Ich bin dankbar, dass ich eine solche Situation in einem Auto wie dem Infiniti FX50s durchleben darf.

Infiniti FX30d bei rad-ab.com

Infiniti FX30d bei rad-ab.com 2012

Ich werde euch bei Gelegenheit nocheinmal darauf hinweisen. Und diese Gelegenheit bietet sich Mitte Dezember, wenn ich den Sport-SUV von Infiniti mit 5 Liter V8-Triebwerk (FX50) teste. Da dieser mit seiner Leistung und seinen Unterhaltskosten vermutlich nicht jedermanns Ding ist, dürfte der 3 Liter Diesel (FX30d) den einen oder anderen deutlich mehr interessieren. Und genau den hat Jens Stratmann von rad-ab.com aktuell im Test, schreibt viel Positives und hat sich ein wenig – so meine ich – in den FX verliebt. Warum sonst postet er auf Facebook ein Bild des FX, wie er ihn aus dem Restaurant heraus durch die Fensterscheibe betrachtet?

Ich kann es ihm nicht verdenken. Auch ich finde die Formen des Infiniti FX ansprechend, das Äußere brachial und das Innere gediegen. Ich bin sehr gespannt auf mein Pressetestfahrzeug und bis es soweit ist, lese ich noch ein paarmal den Artikel bei Jens. Vorfreude ist die schönste Freude, nicht wahr? Ich selbst würde übrigens den FX50 vorziehen (Obwohl der 30d 50Nm mehr Drehmoment hat). Der V8-Klang bei diesem Äußeren? Wow! Die perfekte Symbiose.

Hier geht es zum Artikel von Jens: Ersteindruck Infiniti FX30d S-Premium.
Wie der Titel schon sagt, wird es natürlich noch weitere Artikel geben.

Und hier noch eine Marken-Info für alle, die es bisher nicht wussten:
Infiniti ist die Edelmarke von Nissan, Lexus von Toyota und Acura von Honda.

Bildquelle: Infiniti Deutschland