Fahrveranstaltung Marseille: Neue Mercedes-Benz C-Klasse 2014 (w205): 99 Luftballons

Mercedes-Benz C 300 BlueTEC Hybrid Weiss 2014 (w205): Teaser

Ich kann es Ihnen nicht übel nehmen, dass Sie dann doch etwas länger brauchen um die Straße zu überqueren. Kann sein, dass sie es in Marseille nicht gewöhnt sind. Dass ein Auto an einem Zebrastreifen anhält und sie passieren lässt. Vielleicht blicken sie mich deswegen intensiv an. Viel wahrscheinlicher ist es aber, dass sie die nagelneue C Klasse genüsslich verschlingen.

Ihre Blicke springen zwischen mir und dem Scheinwerfergesicht der C Klasse hin und her. Ähnlich wie man irgendwie unbewusst einer attraktiven Frau immer wieder in ihr Dekolleté stiert.

Entschuldigen kann man sich dafür, vielleicht auch wie es sich für einen Gentleman gehört die von der Dame folgende hochgezogene Augenbraue gekonnt mit einem Kompliment übertünchen. Bei der C Klasse muss man sich nicht entschuldigen. Man kann so lange es beliebt hinstarren. Sie spielt mit ihren Reizen und ruft selbstbewusst hinaus: Ich bin der attraktive, wohlproportionierte Sprössling der Marke mit dem Stern.

Ich brauche deine Meinung! Umfrage zu unseren Lesern

Umfrage Autoblognetwork

Ich bitte euch ein paar Minuten eurer Zeit für etwas mir Wichtiges zu erübrigen. Wie ihr vielleicht wisst bin ich einer der Blogger im Autoblognetwork. Wir bemühen uns euch immer ungewöhnlichen und hochwertigen Content zu bieten und koordinieren alles, was uns dann auch mal ein klein wenig Geld in die Taschen spült, über das autoblognetwork.

Wir möchten jetzt ein wenig besser einschätzen können, wer da eigentlich am Bildschirm oder gar Smartphone sitzt und liest was wir so auf unseren Blogs verbrechen. Denn, ganz ehrlich: Wir haben keine Ahnung! Seid ihr etwa alle Frauen? Oder Kinder? Oder würdet euch gar nicht ein Auto kaufen? Um uns da ein paar Einblicke zu gewähren haben wir eine (wirklich kompakte) Umfrage aufgesetzt.

Es wäre super, wenn du/ihr teilnehmen könntest, selbstverständlich wird alles anonymisiert. Wir wissen hinterher nicht wer was ausgefüllt hat.

Unter allen Teilnehmern die trotzdem ihren Namen hinterlassen (allerdings wir der Name nicht zusammen mit der Umfrage gespeichert) verlosen wir noch ein iPad Mini Retina.

Über eine rege Teilnahme würde ich mich freuen, ich zähle auf euch! Und länger als 5 Minuten dauert es – garantiert – nicht. Vielen Dank!

Hier geht es zur Umfrage.

Werbung: Die AMI Leipzig 2014 – Schnell günstige Tickets sichern

AMI Leipzig 2014 Automesse Deutschland: Präsentation, Vorstellung neues Modell

Dieses Jahr ist die Auto Mobil International in Leipzig DIE Adresse für alle deutschen Autofans. Gerade wenn man auf Messen den Anfassen-Faktor zu schätzen weiß und nicht immer nur wie im Museum Alles von Weitem betrachten will. Und ich verrate euch, wie ihr für eure Tickets nur die Hälfte zahlen müsst.

Soll bedeuten: Ich erzähle euch hier ein wenig von der Messe und kann es euch dadurch ermöglichen statt 12 nur 6 Euro Eintritt zu zahlen. Sollte ich es schaffen selbst auch bei der AMI dabei zu sein, könnten wir uns ja sogar über den Weg laufen!

Genfer Autosalon 2014: Lexus RC F, V8 Monster vs Infiniti Q50 Eau Rouge, V6 Biturbo

Lexus RC F Genfer Auto-Salon 2014, Bildquelle Sebastian Bauer

So wie es im Moment scheint kommen ziemlich schwere Zeiten auf die Fans von Sportlimousinen zu. Dass Sportlimousinen beliebt sind, daran besteht kein Zweifel. Ist es doch heutzutage technisch kein Problem mehr Fahrleistungen eines Supersportlers mit den Vorzügen von großen Limousinen zu vereinen. So kann man dann auch gemeinsam mit der 5-köpfigen Familie ne Corvette oder diverse andere Zweisitzer überholen.

Fahrbericht Infiniti m35h (Y51) /Q70: Reinsetzen und nie wieder aussteigen

Infiniti m35h / Q70 (Y51) 2013 Grau: Teaser Seitenansicht Zuerst ein paar Worte zur Nomenklatur, denn die Überschrift dürfte für Laien die wohl undurchschaubarste meiner Blog-Geschichte sein. Infiniti hat vor kurzem die Bezeichnung der angebotenen Modelle radikal geändert. Der von mir bereits getestete FX50s wurde zum QX70, der G wurde zum Q60 und der hier und jetzt von mir vorgestellte m35h wurde zum Q70. Kurz zusammengefasst: Alle Buchstaben wurden durch das Q ersetzt, für die SUVs gibt’s hinter das Q noch ein X und bei allen Fahrzeugen dahinter eine zweistellige Ziffer, die den Rang im Produktportfolio darstellt. Damit sollen die Modelle besser einzuordnen sein und die Kunden nicht unnötig verwirrt werden. Der QX70 stellt somit nämlich zum SUV-Derivat des Q70 dar und der QX50 die geländegängige Variante des – ihr könnt es euch denken – Q50. Tatsächlich ist das neue Bezeichnungsschema eingängiger, allerdings haben wir aufgrund dieses krassen Bruchs jetzt vorerst das Nachsehen. Und die Fahrberichte zu den Fahrzeugen werden dadurch im Internet auch nicht besser auffindbar.

Seite 21234