Dubai: Vorstellung des neuen Dunlop Sport BluResponse

Dubai Dunlop Sport BluResponse: Teaser

DISCLOSURE
Dunlop hat mich nach Dubai eingeladen. Anreise, Übernachtung und Verpflegung wurden von Dunlop übernommen.

Dass Dunlop sich ausgerechnet Dubai ausgewählt hat, um das neueste Produkt vorzustellen, freut mich sehr. Ist es doch ein Land mit einer sehr fremden Kultur. Das erste, was mir auffiel, sind die unglaublich vielen, teuren Karossen, die auf den 3- bis 6-spurigen Autobahnen herumfahren. Sportwagen, Supersportwagen und Premiumfahrzeuge wie SUVs. Ich wusste das und hab mir noch während des Fluges vorgenommen zu messen, wie lange es dauert, bis ich den ersten Infiniti FX sehe (hier ja ein äußerst seltenes Auto). Es waren sage und schreibe 45 Sekunden nach Verlassen des Flughafengebäudes! Danach habe ich in den zwei Tagen knapp 18 Infiniti FX gezählt. Der Großteil der “normalen” Autos sind Limousinen und Kleinwagen von asiatischen Marken, hauptsächlich Toyota, Nissan und Honda.

Dubai Skyline Burj Khalifa

Die Straßen und Gassen in den Emiraten sind menschenleer und verlassen. Außer Straßenarbeitern sieht man kaum Menschen unter freiem Himmel. Sind doch die Malls und Gebäude – selbst Bushaltestellen – klimatisiert und machen das Leben in der Wüste für die Einheimischen erst erträglich. Das verpasst dem Stadtbild eine Tristesse und teilweise auch einen surrealistischen Touch. Gebäude wie das Burj Khalifa, architektonisch wie aus einer fernen Zukunft, reihen sich wie an der Perlenschnur aneinander und schreien direkt nach den Menschenmengen, die zu ihnen aufblicken müssten, die es hier aber nicht gibt. Vermutlich ist das aus den USA bekannte “Wolkenkratzer-Prinzip” hier ideal umgesetzt: Man lebt und arbeitet an ein und demselben Ort. Das schließt shopping, Lebensmittel kaufen und Freizeitbeschäftigungen ein. Will man Milch kaufen fährt man einfach 30 Stockwerke nach unten und anschließend wieder hoch in die Wohnung. Das Hochhaus muss man im Grunde niemals verlassen.

Dubai Dunlop Sport BluResponse: Rennstrecke YAS Marina Circuit

Dubai Dunlop Sport BluResponse: Fahrt auf Autobahn, Sandsturm

Diese Tristesse hat uns auch am ersten Tag an den YAS Marina Circuit begleitet. Auf einer Landzunge gelegen, direkt daneben die Ferrari World Abu Dhabi mit der weltweit schnellsten Achterbahn. Auch hier: Parkflächen bis an den Horizont, doch keine Menschenseele, keine parkenden Autos. Nur mit Wüstensand bedeckte großzügige Glasfronten. Ich dachte erst, dass die Anlagen geschlossen haben. Doch bei näherem Hinsehen entdeckt man Menschen auf den Skybridges. Ab und an hört man auch das Rauschen der herannahenden Achterbahn, die pfeilschnell wie ein Geschoss der weißen Schiene folgt.

Auf dem Circuit haben uns ein paar dynamische Fahrmanöver erwartet, die einen Eindruck vom Dunlop Sport BluResponse vermitteln sollen. Eigentlich muss man zu dem Reifen nur zwei Dinge wissen: Erstens, es gibt momentan auf dem Markt keinen anderen Reifen, der eine so hohe Bewertung beim seit November 2012 verpflichtenden EU-Energielabel erreicht. Ein solches Label kann schnell mal unbedeutend werden, wenn Lobbies ihre Finger im Spiel haben oder andere politische Interessen rein spielen. Deswegen war ich sehr gespannt auf die Abgrenzung der einzelnen Bewertungsbuchstaben (Buchstaben A bis F) zueinander. Erwartet uns demnächst eien Situation wie bei den Elektrogeräten? Dass sowieso jedes Produkt ein dickes “A” auf dem Schild stehen hat?

 

Dubai Dunlop Sport BluResponse:  Handlingkurs nass/trocken Mercedes C-Klasse

Dubai Dunlop Sport BluResponse:  Reifenaufnahme

Ich kann euch beruhigen: Die Abgrenzungen sind deutlich, dadurch dürfte es eine Weile dauern, bis alle Hersteller ihre Reifen mit dem Doppel-A kennzeichnen. Bei der Bewertung des Rollwiderstandes trennen jeweils rund 0,1 Liter Mehrverbrauch die Buchstaben voneinander. Ein F-Reifen verbraucht also einen halben Liter mehr pro hundert Kilometer als ein A-Reifen. Bei den Nasshaftungseigenschaften braucht ein A-Reifen 3 Meter weniger als ein B-Reifen für die Vollbremsung von 80km/h bis zum Stillstand. Ein F-Reifen benötigt mehr als 18 Meter mehr als ein A-Reifen. Das sind Welten!

Dubai Dunlop Sport BluResponse:  Reifenflanke mit Beschriftung

Zweitens: Der Reifen ist bei Dunlop State of the Art. Mehr aus dem Reifen herauszukitzeln und dabei die Tauglichkeit für den Massenmarkt aufrechtzuerhalten kann man sich aktuell nicht vorstellen. (Beispielsweise den vorgestellten AA-Konzept-Reifen auf den Markt zu bringen). Außer dem sehr guten Label zeichnen den Reifen noch weitere Feinheiten aus wie die Prägung (statt eines Reliefs) der Beschriftungen auf dem Reifen zur Cw-Wert-Optimierung. Oder das extrem niedrige Gewicht von 7,7kg. Zum Vergleich: Der SP Sport Response (Vorgängerreifen) wiegt 8,9kg. Natürlich spielen alle diese Faktoren auch der Bewertung auf dem EU-Energielabel in die Karten.

Dubai Dunlop Sport BluResponse:  Reifenprofil Makroaufnahme

Den dritten auf dem Label angegebenen Faktor möchte nur kurz erwähnen, um hier nichts auszulassen: Die Außen-Lautstärke des Reifens. Drei “Schallwellen” werden zur Visualisierung herangezogen. Pro angezeigter Welle mehr wird der Reifen doppelt so laut.

Dubai Dunlop Sport BluResponse:  24h Dubai Rennen Tyre-Fitting Station

Soviel zu den technischen Aspekten. Am zweiten Tag ging es auf einen Abstecher zu den 24h von Dubai und auch hier wieder die Überraschung: keine Zuschauer. Und das meine ich wörtlich! Außer ein paar Arbeitern, die die Tribünen von Sand frei halten, gibt es niemanden auf den Rängen. Verrückt. für die Hersteller und Teams ist das Rennen dadurch interessant, dass sie sich auf die bevorstehende Saison vorbereiten können und hier bereits im Januar die Temperaturen und Bedingungen vorfinden, die sie das Jahr über in den anderen Ländern erwarten.

Dubai Dunlop Sport BluResponse:  24h Dubai Rennen Black Falcon SLS AMG

Dubai Dunlop Sport BluResponse:  24h Dubai Rennen Lamborghini Gallardo

Für Dunlop ist das Rennen ein Mikrokosmos zur Datenerhebung. Alle Teilnehmer fahren Dunlop-Reifen und das über die gesamte Distanz der vierundzwanzig Stunden. Da kommen eine Menge Daten zur Auswertung zusammen. Dafür werden im Vorfeld 7000 Reifen in Containern nach Dubai verschifft. Ein eigenes Team von Dunlop ist am Fließband damit beschäftigt, alle Felgen mit neuen, der Bestellung des Rennteams entsprechenden Reifen auszustatten. Bei extrem unterschiedlichen Felgenbreiten und -größen (teilweise so schöne Größen wie 15,5″ oder 17,5″, antürlich auch unterschiedliceh Größen und Breiten an Vorder- und Hinterachse) gar nicht so leicht. Hätte es am Freitag geregnet – und die Möglichkeit hätte laut Wetterbericht bestanden (in Dubai, crazy oder?), hätten Regenreifen eingesetzt werden müssen, bei denen die V-Profile komplett per Hand in die Reifen geschnitten werden (Siehe Foto vom Lamborghini).

Dubai Dunlop Sport BluResponse:  24h Dubai Rennen Chevrolet Corvette C6.R

Stattdessen hatten wir am Freitag übrigens nur einen Sandsturm. Und der hat es sogar am nächste Tag auf die Titelseite der Lokalzeitung geschafft. Tja, wenn die Europäer kommen, bringen sie eben meist auch ihr sonnenloses Wetter mit.

Hier noch eine Dimensionstabelle für den Dunlop Sport BluResponse, jeweils dahinter die zwei Buchstaben sind das von Dunlop erwartete Energielabel (am besten nutzt ihr die Browser-Suchfunktion um eure Reifengröße zu finden):

Dunlop Sport BluResponse

205/60R16 92V BA 205/60R15 95H XL BA
195/65R15 91H BB 205/65R15 94H BB
195/65R15 91V BB 205/65R15 94V BB
195/50R15 82H CA 185/55R15 82H CA
195/55R16 91V XL BA 205/50R16 87V CA
205/50R17 93W XL BA 215/60R16 95V CA
205/50R17 93W XL BA 215/60R16 95V CA
205/55R16 91H BA 215/60R16 99H XL CA
205/55R16 91V BA 195/60R16 89V BA
205/55R16 91W BA 225/50R17 98W XL BA
205/55R17 95V XL BA 195/55R15 85V CA
205/60R16 92H BA 195/50R16 84V BA
185/60R15 84H CA 195/55R15 85H CA
195/50R15 82V CA 195/50R16 88V XL BA
215/55R16 93V CA 205/55R16 94V XL BA
195/55R16 87H BA 215/50R17 95W XL BA
195/55R16 87V BA 215/65R15 96H BA
195/60R15 88H BA 225/60R16 102W XL BA
195/60R15 88V BA 195/45R16 84V XL (2014) CA
205/60R16 96V XL BA 185/65R15 88H (2014) BA
185/55R15 82V CA 225/45R17 94W XL (2014) BA
185/60R15 88H XL CA 205/50R17 89V (2014) BA
215/55R16 97H XL CA 215/65R16 98V (2014) BA
185/60R14 82H CB 215/60R16 99V XL (2014) CA
195/65R15 95H XL BA 225/55R16 95V (2014) BA
205/60R15 91H BA 185/55R14 80H (2014) CA
205/60R15 91V BA 185/65R14 86H (2014) CB

Dubai Dunlop Sport BluResponse:  Dubai Marina Burj al arab

Einen weiteren Artikel zum Thema (vom einzigen anderen Blogger vor Ort) findet ihr auf exklusive-life.de.

2 Gedanken zu “Dubai: Vorstellung des neuen Dunlop Sport BluResponse

  1. Pingback: 24h Nürburgring: Eine komplette Runde Onboard in einem 911er GT3 R [Video] | BYCAN Autokultur-Blog

  2. Pingback: Reifen-Langzeittest: Dunlop Sport Maxx RT – Der Anfang | BYCAN Autokultur-Blog

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>