Es kann nur Liebe sein: Chris Harris und sein 2CV

Chris Harris Citroen 2CV

Ich hab mal wieder ein klassisches Beispiel für euch warum ganz spezielle (und oft günstige) Autos immer besser sind als vieles andere was man teuer bezahlen muss…

Fresh start, please! Jetzt wird alles hoffnungslos anders.

Driver's Groove Teaser

Ja, es ist ein gewisser Punkt erreicht. Ein Punkt, an dem es mit der Motivation abwärts geht und man sich hinsetzt und überlegt wie es denn weitergehen soll. 4 Monate ohne Pressetestfahrzeug haben mir die nötige Zeit dafür gegeben. Da ich nie jemand war, der vor Veränderung zurückschreckt habe ich dann einen tollkühnen Plan geschmiedet.

Werbung: Peugeot 308 SW ist Car of the Year 2014

Peugeot 308 SW Car Of The Year 2014

Einmal im Jahr finden sich die renommiertesten Fachzeitschriften Europas zusammen um das Auto des Jahres zu wählen und im Vorfeld des Genfer Autosalons mit dem Car Of The Year Award auszuzeichnen. Dabei beschränken sich die Kriterien nicht auf einige wenige Aspekte wie Design oder Preis/Leistung, sondern sind weit gefächert. Wer den Preis abräumen will, muss in jedem erdenklichen Gebiet punkten – unabhängig vom Segment.

Dodge Viper Vorserie wird verschrottet, Nooooo! Bitte nicht… zarte Gemüter wegsehen [Video]

Dodge Chrysler SRT Viper wird verschrottet
Zuallererst eine eindringliche Warnung an Alle, die nah ans Wasser gebaut sind. Ihr solltet euch das Video am Ende des Artikels nicht ansehen. Denn es wird nicht einfach eine Dodge Viper kurz und schmerzlos verschrottet, sondern qualvoll langsam und auf die grausamste vorstellbare Weise.

Fahrveranstaltung Marseille: Neue Mercedes-Benz C-Klasse 2014 (w205): 99 Luftballons

Mercedes-Benz C 300 BlueTEC Hybrid Weiss 2014 (w205): Teaser

Ich kann es Ihnen nicht übel nehmen, dass Sie dann doch etwas länger brauchen um die Straße zu überqueren. Kann sein, dass sie es in Marseille nicht gewöhnt sind. Dass ein Auto an einem Zebrastreifen anhält und sie passieren lässt. Vielleicht blicken sie mich deswegen intensiv an. Viel wahrscheinlicher ist es aber, dass sie die nagelneue C Klasse genüsslich verschlingen.

Ihre Blicke springen zwischen mir und dem Scheinwerfergesicht der C Klasse hin und her. Ähnlich wie man irgendwie unbewusst einer attraktiven Frau immer wieder in ihr Dekolleté stiert.

Entschuldigen kann man sich dafür, vielleicht auch wie es sich für einen Gentleman gehört die von der Dame folgende hochgezogene Augenbraue gekonnt mit einem Kompliment übertünchen. Bei der C Klasse muss man sich nicht entschuldigen. Man kann so lange es beliebt hinstarren. Sie spielt mit ihren Reizen und ruft selbstbewusst hinaus: Ich bin der attraktive, wohlproportionierte Sprössling der Marke mit dem Stern.

Seite 11234